Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzhinweise (Stand: 19.11.2022) gelten für folgende, von Heiko Martens betriebenen Seiten: www.heiko-martens.de

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Heiko Martens
Dipl. Autor & Dramaturg
Kurfürstenstr. 32 | 14467 Potsdam
E-Mail: heikomartens@web.de
Mobil: +49 173 21 11 932

 

Ich freue mich, dass Sie meine Webseite besuchen, und bedanke mich für Ihr Interesse! Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung meiner Webseite ist mir wichtig, bitte nehmen Sie daher die nachstehenden Informationen über den Umgang mit Ihren Daten zur Kenntnis:

  • Ihre personenbezogenen Daten werden im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften (DSGVO und dem Datenschutzgesetz (DSG) in der jeweils aktuellen Fassung) und anderen anwendbaren Bestimmungen (TKG) verarbeitet. Die aktuelle Fassung der DSGVO finden Sie unter http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE.
  •  Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur im technisch notwendigen Umfang sowie im Rahmen des Kontaktformulars und der Kommentarfunktion erhoben. Auf statistische Erhebungen wird verzichtet. Daten und Informationen werden keinesfalls verkauft oder an nicht aufgeführte Dritte weitergegeben.
  • Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf diese Webseite. Falls Sie über Links auf dieser Seite auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich direkt auf der weitergeleiteten Webseite über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.
  • Links, die diese Website verlassen, werden redaktionell sehr sorgfältig überprüft. Trotzdem übernehme ich für Inhalte auf Seiten, auf die von dieser Website oder von einem anderen Internetauftritt aus gelinkt wird, keinerlei Verantwortung oder Haftung.
  • Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail oder über nicht verschlüsselte Webseiten) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
  • Meine Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an mich als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der*die Besucher*in die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können personenbezogene Daten sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Interaktionen mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive der Interaktionen mit dem eingebetteten Inhalt, falls ein persönliches Konto vorhanden ist.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die nachfolgenden Passus geben Ihnen einen Überblick darüber, welche Arten von Daten zu welchem Zweck erhoben werden, weshalb, wie lange und wo diese gespeichert werden und wie der Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleistet wird.

Wenn Sie diese Website besuchen, …

  • … werden serverseitig keine Logfiles erhoben oder gespeichert. Jedoch werden vom System der Website wie nachfolgend beschrieben Logfiles gespeichert. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie das Kontaktformular ausfüllen und versenden, …

  • … werden die von Ihnen im Formular eingetragenen Informationen vom Content-Management-System (CMS) dieser Website automatisch per E-Mail an Heiko Martens gesendet: Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Textnachricht sowie ggf. die URL Ihrer Website und der Name des Unternehmens, für das Sie anfragen.
  • Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Nur mithilfe dieser Informationen ist es möglich, Sie bei der Antwort korrekt anzusprechen und Ihre Anfrage sinnvoll zu antworten.
  • Zusätzlich dokumentiert das CMS in Logfiles seinen ordnungsgemäßen automatischen Versand der Anfrage-E-Mail und speichert dazu folgende Daten: Datum und Uhrzeit der Versendung, Ihre IP-Adresse, Browserversion, Betriebssystem und Gegenstand des Versands (Kontaktformular, Kommentar).
  • Eine Zusammenführung der Logfile-Daten mit Ihren inhaltlichen Angaben im Kontaktformular erfolgt nicht.
  • Formulareinträge werden nicht im CMS gespeichert.
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO, nämlich der Kontakt per E-Mail. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-DSGVO.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, …

  • … erfolgt die Benachrichtigung an Heiko Martens ebenfalls automatisch per System-E-Mail. Ihr Kommentar wird nicht automatisch veröffentlicht. Senden Sie einen Kommentar ab, werden der Zeitpunkt, Ihr Inhalt, Ihr frei gewählter Anzeigename und Ihre E-Mail-Adresse im CMS gespeichert, und zwar dauerhaft, wenn der Kommentar nach Prüfung und Freischaltung durch Heiko Martens (anonymisiert) veröffentlicht wird.
  • Wird Ihr Kommentar nicht veröffentlicht, weil er z. B. eine konkrete Anfrage enthält, wird er händisch gelöscht, nachdem Ihre Anfrage per E-Mail beantwortet wurde. So ist sichergestellt, dass Ihr Kommentar in jedem Fall von Heiko Martens gesehen wurde. Wird ein Kommentar veröffentlicht, geschieht dies ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse oder Kontaktdaten.

Dauer der Speicherung

Soweit Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, um Ihr Anliegen zu bearbeiten, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Dies ist in der Regel mit dem Ende der Konversation mit Ihnen der Fall, es sei denn, es lässt sich nach den Umständen entnehmen, dass der konkrete Sachverhalt noch nicht abschließend geklärt ist (z. B. bei fortlaufender Bearbeitung Ihrer Anfrage).