Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Seminarreihe im Fachbereich "Digitale Medienkultur"

 

"Stoffentwicklung"

WS 2018/19

 

 

Stoffentwicklung wird auch im mittlerweile sechsten Jahr wieder angeboten!  Um Anmeldung wird gebeten - die Plätze sind begrenzt!

 

"Den meisten Geschehnissen, durch die wir unser Leben begreifen, liegt eine Geschichte zugrunde – wir erzählen die Welt.

Wie wir diese Erzählung am besten in eine Form bringen, sie für ein spezifisches Medium entwickeln, sie visuell, auditiv, verbal und spielerisch ausformulieren: Das soll Inhalt und Ziel dieser Veranstaltung sein.

Dazu gehört zunächst, der Vernunft einen Streich zu spielen, um die Phantasie zu aktivieren. Hiernach werden verschiedene Modelle erörtert, die danach streben, für alle Geschichten dieser Welt allgemeingültige Regeln aufzustellen – Akte, Sequenzen, Schritte, Typen und weiteres sollen helfen zu verstehen, wie Geschichten funktionieren, welche Bausteine immer wieder auftauchen – und wie man diese geschickt anwenden und variieren kann.

Dieses Wissen soll vor allem auch dazu dienen, eine eigene, persönliche Idee in einer Schreibwerkstatt, einem „Writers‘ Room“, zu erproben und zu einem spruch- und marktreifen Exposé, Treatment oder Drehbuch zu entwickeln.

Essentielle Grundlage ist also, dass sich die Teilnehmer mit einem eigenen fiktionalen Stoff in diesen Prozess begeben wollen – für eine TV-Serie, einen Spielfilm, ein Kinderbuch, ein transmediales Online-Game, ein Hörspiel, ein Theaterstück, ein Roman, etc. Der äußeren Form der Geschichte ist quasi keine Grenze gesetzt."

 

Termine (Neu!):

10.10.18

17.10.18

24.10.18

14.11.18

28.11.18

05.12.18

12.12.18

19.12.18

09.01.19

16.01.19